Elternratssitzung

 

Protokoll 3. Elternratssitzung vom 01.02.2017  SJ 2016/17

 

 Teilnehmer: Herr Wagner – Direktor der Grundschule

 Frau Rölz

 Frau Mey                       

Kl. 1 –   Herr Müller

 Kl. 2 -    Frau Grothe, Herr Richter, Frau Manthey  

 Kl. 3 -    Herr Stäbe

 Kl. 4a – Frau Liebschner

 Kl. 4b – Herr Haase

 Gast Herr Krause

 

Tagesordnung:

 

1. Essenversorgung mit Herrn Krause  

 Durch 2 neue Köche hat sich das Niveau des Essens verbessert. Allerdings wurden die Portionsgrößen als zu gering eingeschätzt. Manchmal reichen nicht alles Beilagen bis zum Schluss. Herr Krause übernimmt ab jetzt die ‚Kalkulation und verspricht Verbesserung.  

 

 

2. Hort – Frau Mey

Info 10.02.17 Schließtag Hort

 Schule und Essen bis 12 Uhr gesichert, kein Frühhort

 

Info: 31.3.17 Oma-Opa-Tag 16Uhr, große Turnhalle

  

Ab 13Uhr werden fleißige Helfer zum Einräumen der Turnhalle gesucht. Kaffee und Kuchen übernimmt traditionell die Klasse 1, Organisation und Einladungen folgen noch vom Hort.

  

3. Bericht Herr Wagner zur jährlichen Schulbegehung mit Gemeindeverwaltung und Firma für Sicherheit  

 Die bekannten Probleme Brandschutz und Amokbestimmung wurden erneut aufgezeigt. Die Gemeinde will dafür in den nächsten zwei Jahren 120.000€ investieren.

  

4. Schulsicherheit - Schließanlage

 Durch die Unterbringung von Kita-Räumen Hort und Schule im Schulgebäude ist die gesetzlich geforderte Verschließbarkeit der Schule praktisch schwierig bis nicht möglich. Die Hauptschließzeit ab 8:00Uhr muss trotzdem eingehalten werden, leider gibt es einige Eltern, die selbst die Tür offenstehen lassen und damit die Sicherheit der Kinder gefährden. Hierzu wird es noch einen Elternbrief zur Handhabung der Eingangstür geben.

  

5.  Trinkbrunnen

 Herr Stäbe hat versucht bei den einschlägigen Firmen die Kosten des Trinkbrunnens noch einmal zu reduzieren, was ihm leider nicht gelang. Der ER beauftragt die Schule den Trinkbrunnen aus Granit für 2500€ zu bestellen. Herr Stäbe fertigt dazu als Geschenk an die Schule die Rückwand an. Wenn alles klappt kann der  Trinkbrunnen zum Oma-Opa-Tag am 31.3. in Betrieb gehen.

  

6. Bauprojekte Gemeindeverwaltung

 Laufbahn und Sprunggrube sind neben Autostellplätzen in Arbeit, endgültige Fertigstellung ist für Frühjahr geplant.

 

Kunst-Zimmer ist um ein Jahr zurückgestellt, wegen der hohen Kosten für die Sicherheitsanlage.

 

Gleichfalls wird es vorerst keine neue Musikanlage geben. angeschafft werden.

 

Für die Schuleingangsfeier 2017 soll ein professioneller „Beschaller“ bestellt werden.

 

Der Speiseraum ist noch in Planung.

 

Die Verschönerung des Eingangsbereiches (Betonelemente rechts am Eingang) wird von Frau Liebschner noch einmal in Angriff genommen.

 7. Infos Herr Müller

 Der Vortrag „Das Leben lernen“ wurde für unsere Schule angemeldet. Eine gemeinsame Veranstaltung Kita/Schule ist angedacht. Ein Termin wird vom ausführenden Verein noch vorgegeben, voraussichtlich erst im SJ 2017/18.

 

 Der Elternrat hat sich mit einer Weihnachtskarte bei der Gemeindeverwaltung für die Durchführung der doch enormen Investitionen bedankt.

 8. Schulweb-Seite

 Seit 1.2.17 ist die neue Internetseite der Grundschule geschaltet.

 

 www.grundschule-laussnitz.de  oder www.grundschule-laußnitz.de

  

Frau Rölz betreut die Seite. Zukünftig kann über diese Seite auch Schriftverkehr abgewickelt werden. Gelichfalls sollen dort die Formulare z.B. Sportbefreiung abrufbar sein.

  

9. Schulprojekt Opernworkshop

 Frau Rölz regt für das SJ 2017/18 einen einwöchigen Opernworkshop (Zauberflöte) an. Dazu gibt es Angebote. Dies wäre eine Alternative zum Zirkus-Projekt.

  

10. Anfragen der Klassen

 Kl. 4b – Herr Haase regt nochmals ein Schreiben zum schlechten Zustand der Busfahrstrecke an. Frau Liebschner übernimmt diese Angelegenheit.

  

 

Nächster ER Schuljahr 2016/17 Sitzungstermin 28.03.2017 um 19:30 Uhr

 

 

gez. V. Müller